Adrenalinkick im Herbst: 5 actionreiche Erlebnisse in Leogang, Bild 1/1

Adrenalinkick im Herbst: 5 actionreiche Erlebnisse in Leogang



Flying Fox
Der Flying Fox XXL Leogang ist ganz sicher nichts für schwache Nerven. Mit einer möglichen Spitzengeschwindigkeit  von 130 km/h und einer Flughöhe von 140 Metern gehen (im wahrsten Sinne des Wortes) atemberaubendes Flugerlebnis und erstklassige Aussicht über die Salzburger Bergwelt Hand in Hand. Mit 1.600 Metern Länge ist der Flying Fox XXL eine der längsten (und schnellsten!) Stahlseilrutschen der Welt.



Canyoning
Jetzt wird’s nass - Wasserrutschen war nur der Anfang! Wer die beeindruckenden Naturgewalten einer Schlucht aus nächster Nähe kennen lernen will, kann in unmittelbarer Umgebung des Aktivhotels Salzburger Hof gleich zwei spektakuläre Felsschluchten erkunden, die Seisenbergklamm und die Fischbachklamm. Mit einem geprüften Guide (z.B. von Motion Outdoor Challenges) wird eine mehrstündige Tour durch die Klamm mit Abseilstellen, gewagten Sprüngen und natürlichen „Wasserrutschen“ zum absoluten Urlaubshighlight!




Rafting
Ebenfalls nichts für Wasserscheue sind die verschiedenen „Raftingvariationen“ für Anfänger und Fortgeschrittene, die von Motion Outdoor Challenges angeboten werden. Zusammen mit einem geprüften Guide geht es in sogenannten „Raftbooten“ ab ins Wildwasser – und dann heißt es paddeln, paddeln, paddeln! Action, Adrenalin und die ein oder andere „Dusche“ sind auf jeden Fall garantiert!

Downhill-Spaß: GoPro Hotshots
Single-Track-Fans aufgepasst! Auf dem 3,5 km langen Flow-Trail, der von der Asitz-Bergstation zur Mittelstation führt, warten leicht befahrbare Tables, Wellen und Anleger auf Downhill-Pros und Beginners. Das Besondere an dem ca. zwei Meter  breiten Track ist auf jeden Fall seine Lage mitten im Wald – das ideale Setting für GoPro-Aufnahmen der Extraklasse! Wer keine eigene GoPro hat, muss sich übrigens nicht ärgern: Im Salzburger Hof verleihen wir die GoPro Hero 4 inklusive Brustgurt!


Foto: ©Edeltrips

Geführte Wanderung zur Lindlalm
Auf 1.500 Metern über dem Meer warten auf der urigen Lindlalm typische Pinzgauer Schmankerl auf hungrige Wanderer – speziell der „Almwuzl“ (Kaiserschmarrn) rechtfertigt die 2,5 Stunden Fußmarsch auf jeden Fall! Für alle, die gerne in der Gruppe unterwegs sind, führt eine Wanderung mit Guide direkt von Leogang aus über zwei Almen durch die herbstlich bunte Bergwelt zur Lindlalm.

 

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar