Kulinarischer Genuss für ernährungsbewusste Sportler, Bild 1/1

Kulinarischer Genuss für ernährungsbewusste Sportler

Als Weihnachtsmarkt-Fan könnte man jetzt damit argumentieren, dass wir fürs Langlaufen, Skitouren und Winterwandern ohnehin Kohlenhydrate benötigen. Das Problem: als Kohlenhydratquellen sind  stark zuckerhaltige oder gar frittierte Lebensmittel (egal wie gut sie schmecken) leider ungeeignet, weil sie sogenannte „leere Kalorien“ enthalten. Das bedeutet, dass sich die leckeren Plätzchen zwar früher oder später wegen ihrer hohen Kalorienanzahl auf den Hüften bemerkbar machen, aber dabei keine nachhaltige Energiequelle für sportliche Aktivitäten darstellen.

Komplexe Kohlenhydrate hingegen werden vom Körper langsamer aufgenommen und versorgen ihn daher länger mit Energie. Wegen ihrer hohen Nährstoffdichte besitzen diese Nahrungsmittel außerdem den angenehmen Nebeneffekt, dass sie lange satt machen und zudem meist reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen sind. Geeignete Kohlenhydratquellen für Sportler sind somit Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, Kartoffeln, Reis, frisches Obst und alle erdenklichen Sorten von Gemüse.

Selbstverständlich hat eine gesunde und ausgewogene Ernährung zahlreiche andere Vorteile. Nicht nur Figur und sportliche Leistungsfähigkeit profitieren, sondern auch Hautbild, Haare und allgemeines Wohlbefinden (Stichwort Winter-Blues!). Bereits junge Sportler und Sportlerinnen können durch ihre Ernährungsgewohnheiten der Entstehung  chronischer Krankheiten wie Diabetes vorbeugen und das Herzinfarkt- und Schlaganfallrisiko bedeutend senken.

Wir vom Home of Sports wissen, dass Ernährung, Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden eng miteinander verknüpft sind. Wir wissen auch, dass es vielen gerade im Urlaub angesichts des Überangebots an verführerischen Speisen schwer fällt, an den gesunden (Alltags-)gewohnheiten festzuhalten. Die gute Nachricht: das Sporthotel Salzburger Hof hat es sich zur Aufgabe gemacht Genuss und ausgewogene Ernährung auf einzigartige Weise miteinander zu vereinbaren. So können unsere Gäste ohne schlechtes Gewissen liebevoll zubereitete Gerichte genießen, die nach Möglichkeit regionale und nachhaltige Produkte beinhalten.

Seit diesem Winter bieten wir daher ein spezielles Sportler-Menü an, das unseren ernährungsbewussten Gästen die nötige Energie für ihr persönliches Outdoor-Abenteuer liefert, ohne dabei Abstriche beim Genuss zu machen. Auch an unserem reichhaltigen Frühstücksbuffet finden Sie alles, was Sie für einen aktiven Start in den Tag benötigen: Vollkornbrötchen, ungezuckertes Müsli, Haferflocken, frisches Obst, Milchprodukte, sowie verschiedene Tees und Säfte.

Übrigens: in der Vorweihnachtszeit erwartet unsere Gäste ein besonderes kulinarisches Erlebnis, das den perfekten Beweis darstellt, dass Sport und Genuss zusammengehören – auf unserer hauseigenen Aberg Alm findet nach dem Aufstieg zur Hütte ein Keks-Backkurs statt, bei dem Sie in uriger Atmosphäre gesunde Vollwert-Plätzchen backen.
 

Genießen Sie Fitness und Kulinarik inmitten der Salzburger Bergwelt bei uns im Sporthotel Salzburger Hof – wir freuen uns schon auf Sie!

 

Ihr Home of Sports

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar