Mountainbike-Camp Canyon+ - 07.07. bis 09.07.2017 und 22.09. bis 24.09.2017, Bild 1/1

Mountainbike-Camp Canyon+ - 07.07. bis 09.07.2017 und 22.09. bis 24.09.2017

Dabei unterstützt wird er von seinen bestens ausgebildeten Coaches.
Um größtmögliche Lernfortschritte zu gewährleisten, werdet ihr auf eurem Level behutsam gefordert und gefördert. Ein entscheidendes Kriterium, denn stellt sich die Herausforderung als zu groß dar, blockiert der Mensch sowohl mental wie auch auf muskulärer Ebene. So kann niemals Flow aufkommen. Hier in Leogang gibt es die hilfreichsten Fahrtechnik Tipps und Kniffe direkt in der Praxis auf dem Trail. Kleingruppen und Videoeinsatz vor Ort tun Ihr übriges dazu. So kann jeder kann besser biken lernen!


Termine:
07.07. bis 09.07.2017 und 22.09. bis 24.09.2017

Voraussetzungen:
Einsteiger, Fortgeschrittene, Könner



Ablauf:
Der Klassiker für alle, die ihre Fahrtechnik rundum verbessern wollen. Am Freitag und Samstagmorgen schulen wir die Basics, um sie dann auf den verschiedenen Strecken, natürlich mit den einfachen, beginnend, anzuwenden. Im Bikepark nutzen wir den Lift, da wir so ermüdungsfrei viele Abfahrtskilometer auf die Uhr bekommen, um durch Wiederholung alle Situationen (Kurve, Absatz etc.) zu verinnerlichen. 

Nach dem Camp ist man für fast jede Situation gewappnet. 

Lerninhalt: 
Position, Balance, Bremsen, Singltrails, technische Passagen bergauf und bergab; Wurzeln, Spitzkehren, usw.
Außerdem können Canyonos Bike getestet werden. 

Zur Mountainbike Academy: 
Die Mountainbike Academy ist schon seit 15 Jahren Partner des Salzburger Hof Leogangs. Über die letzten Jahre hat sich einiges an Wissen, Erfahrung, Leidenschaft und Routine angesammelt! Daher ist die MTB-Academy die Referenz in der Fahrtechnikvermittlung. 

Preis: 

> 3 Tage Fahrtechnikschulung
> 2 Übernachtungen inkl. Salzburger Hof Verwöhnpension (Frühstückbuffet, Nachmittagssnack und 4-Gang Abendmenü)

Übernachtung im Doppelzimmer € 419,00 pro Person

Es ist zu beachten, dass eine Gruppe von 8 Personen die maximale Anzahl an Teilnehmerinnen ist.

JETZT ANFRAGEN


Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar