Wanderurlaub Paare Salzburger Land

Wanderhotel Salzburger Hof

Bester Spot für Ihren Wanderurlaub in Leogang

Für einen Wanderurlaub in Saalfelden – Leogang sprechen zuallererst die unendlich schönen Landstriche der Alpen-Region: schroffe Steinberge im Norden und sanfte, endlose Grashügel im Süden. Darüber hinaus sind die hiesigen Berge von einem formidablen Netz an Wanderrouten durchzogen, die alles bieten, was die Wanderlust fördert: gemütliches Spazieren über prächtige Blumenwiesen, Höhenwege zu urigen Almen, alpine Steige entlang glitzernder Bergseen und freundliche genauso wie ausgesetzte Gipfel.

Daher ist unsere Region nach wie vor ein Geheimtipp für genüssliche Wanderer und Ruhesuchende. Aber auch für ambitionierte Vorhaben und jede Könnerstufe bietet sie einen reichen Tourenschatz. Im Salzburger Hof Leogang verraten wir Ihnen die besten davon!

WANDER-INKLUSIVLEISTUNGEN
im Salzburger Hof Leogang
  • mehrmals pro Woche geführte Wanderungen mit unserem Wanderguide
  • morgendliche Speed-Wanderungen, Vollmond-Wanderungen etc.
  • Verleih von Wanderstöcken und Rucksäcken
  • Digitaler Infopoint mit interaktiver Wanderkarte
  • Saalfelden-Leogang Card für kostenfreie Seilbahnfahrten & mehr
Hike-In!

Ob gemütlich oder abenteuerlich: Mit nur 99 Meter Entfernung von der Asitz-Bergbahn ist der Salzburger Hof Leogang der ideale Ausgangspunkt für all Ihre Expeditionen.

400 km Wandernetz
99 m vom Hotel zur Bergbahn
Ausrüstung: Gratis-Hotelverleih
Schroff & sanft: Konstrastreiche Region
Know-How: Guides im Hotel
wanderperle

in den österreichischen Alpen

Brettljause

Die Region Saalfelden – Leogang ist eine der größten und kontrastreichsten Wanderregionen der Alpen. Hier treffen schroffe Kalkriesen der Leoganger Steinberge auf sanfte Grasberge. Auf mehr als 400 Kilometern erstrecken sich die Wanderwege und begeistern staunende Naturliebhaber in ihrem Wanderurlaub in Leogang.

Tourentipps

in der Wanderregion Saalfelden Leogang

Ort der Ruhe

Diese familienfreundliche Rundwanderung ist nicht nur landschaftlich reizvoll, sondern hat mit der Einsiedelei Saalfelden ein richtiges „Highlight“ parat, das nicht nur für kleine Wanderer überaus sehenswert ist. Oberhalb des Schlosses Lichtenberg in Saalfelden scheint die Einsiedelei mitsamt kleiner Kapelle regelrecht mit dem Fels zu verschmelzen. Die „Ermitage“ wurde im 17. Jahrhundert erbaut und ist eine der letzten bewohnten Einsiedeleien Europas.

 

Wegbeschreibung:
Der Rundweg beginnt am Parkplatz Bürgerau-Saalfelden. Von dort aus führt uns der Weg über eine Brücke vorbei am Schloss Lichtenberg, einer imposanten Burg, die bereits im Jahre 1281 das erste Mal urkundlich erwähnt wurde. Anschließend wandern wir durch die Wälder hinauf bis zur Einsiedelei. Hölzerne Treppen und Plattformen ermöglichen es, die Umgebung des Gebäudes zu erkunden und die wunderschöne Aussicht auf Saalfelden und das umliegende Bergland zu genießen. Ab hier geht es schließlich weiter nach Bachwinkel, von wo aus der gemütliche Spazierweg zurück zum Ausgangspunkt führt. Die Gehzeit für den gesamten Rundweg beträgt in etwa eine Stunde und 30 Minuten.

Perfekt für Familien

Die leichte Wanderung zur Riedlalm auf 1.228 m ist ein Ausflugstipp für die ganze Familie. Idyllische Wanderrouten führen zur urigen Almhütte mit traumhaftem Ausblick auf die umliegende Bergwelt. Dort wird man mit herzhaften Speisen und kühlen Getränken bewirtet. Wer noch überschüssige Energie loswerden möchte, verlängert seine Tour auf den Riedlspitz (1.480 m), den höchsten Punkt des Wandergebietes auf der Riedlalm. Und auch für die Kids gibt’s jede Menge Action am Erlebnisspielplatz oder gemeinsam mit den Eltern im Bogenparcours.

 

Wegbeschreibung:
Die Wanderung beginnt am Badhaus Leogang und führt 4,8 km und 335 hm am Fuße der beeindruckenden Leoganger Steinberge entlang bis zur bewirtschafteten Riedlalm auf 1228 m Seehöhe. Die Gehzeit beträgt ca. 1,5 Stunden.

Variante 1: Vom Badhaus Leogang aus, gleich nach der Holzbrücke rechts über einen breiten Weg Richtung Schlemmeralm über Wiesen und Wälder aufsteigen. 

Variante 2: Vom Badhaus Leogang aus wandert man entlang der Straße bis zum Riedlhof. Von hier aus geht es entweder entlang des Forstweges oder über einen steilen Waldweg hinauf zur Riedlalm. 

Hervorragende Aussichten

Dieser Klassiker unter den Wanderungen ist bei Einheimischen wie Touristen gleichermaßen beliebt. Das Ende der Tour ist die spektakulär gelegene Peter-Wiechentaler-Hütte. Von der sonnigen Terrasse aus bietet sich uns ein atemberaubender Rundumblick auf die Salzburger Bergwelt. Die bewirtschaftete Hütte des Alpenvereins ist nicht nur ein populäres Ausflugsziel, sondern auch ein wichtiger Stützpunkt für Bergsteiger, da von hier aus zahlreiche Gipfelbesteigungen und Überschreitungen möglich sind. Der Aufstieg zur Hütte kann entweder auf dem regulären Weg oder über einen Umweg auf dem „Jägersteig“ erfolgen (nur für Geübte).

 

Wegbeschreibung:

Die Tour startet beim Parkplatz Bachwinkel in Saalfelden. Die Beschilderung führt Sie anfangs durch ein schattiges Waldstück. Gleich darauf wird das Gelände allerdings felsig und an sehr sonnigen Tagen kann dieser Abschnitt des Weges extrem heiß werden – denken Sie daher unbedingt an Sonnenschutz und ausreichend Wasser! Der Weg führt direkt zur Hütte, wo Sie sich mit einem kühlen Getränk – und einem unbezahlbaren 360º-Blick – vom Aufstieg erholen können. Die Gehzeit beträgt für diese Variante in etwa zwei Stunden und 30 Minuten.

Alternativ kann der Weg gemäß Beschilderung in der Hälfte für die zweite, äußerst anspruchsvolle Variante über den „Jägersteig“ verlassen werden. Vorsicht: Diese Route ist nur für geübte, schwindelfreie und überaus trittsichere Bergsteiger geeignet! Die Gehzeit beträgt hier in etwa fünf Stunden und 30 Minuten.

Ewiges Eis

Diese landschaftlich und geologisch hochinteressante Wanderung führt zum „Birnbachloch“, einer Karstquelle, die im hinteren Teil einer geräumigen, 20 Meter breiten „Eingangshalle“ entspringt. Das glasklare, in Blautönen schimmernde Wasser der Quelle erinnert an einen See und tatsächlich vermuten Forscher dahinter einen unterirdischen See sowie ein weitläufiges Höhlensystem. In einigen hundert Metern Entfernung vom Birnbachloch befindet sich auch der Birnbachlochgletscher, der tiefstgelegenste Gletscher Mitteleuropas.

 

Wegbeschreibung:

Die Wanderung beginnt beim Fußballplatz „Steinbergstadion“ in Leogang. Von hier aus spazieren wir durch den märchenhaften Wetzsteinwald zum Parkplatz im Leoganger Ullachtal. Vom Parkplatz ausgehend führt der Weg nun über ein trockenes Bachbett, dann durch saftige Wiesen über den Hüttenweg in Richtung Passauer Hütte. Von hier aus folgen Sie den Markierungen in Richtung Nordwesten, während das Terrain mit zunehmender Höhe langsam karger und steiniger wird. Nichtsdestotrotz geben die mit Latschen bewachsenen Kalkfelsen, die die Umgebung um das Birnbachloch prägen, der Landschaften einen ganz eigenen, rauen Charakter. Bevor wir unser Ziel, das Birnbachloch, erreichen, bietet sich uns ein guter Blick auf den nicht minder interessanten Birnbachgletscher. Bierliebhaber wird es interessieren, dass Münchner Bierbrauereien gegen Ende des 19. Jahrhunderts den Gletscher in besonders heißen Sommern zur Eisgewinnung heranzogen. Das Eis wurde über hunderte Meter lange Rutschen aus Holz ins Tal transportiert.

Wer nicht den exakt gleichen Weg zurück nach Leogang nehmen will (und schwindelfrei ist), kann bei der Unterstandshütte über die Hängebrücke zum Gasthof Priesteregg gehen und von dort aus wieder dem markierten Weg zum Startpunkt folgen.

Pause machen beim Wandern Leogang
Pause machen beim Wandern Salzburg
Blumenwiese im Wanderurlaub Leogang
Saalfelden Wanderung im Sommerurlaub
Sonnenaufgangswanderung Leogang
Bergpanorama Leogang

wanderangebote

Die Region Saalfelden Leogang entdecken und die atemberaubende Natur genießen.

Mehr Angebote
Wandern in Leogang Sommerurlaub
Bergwanderzeit
17.07. - 31.10.2021
ab € 589 pP
4 Nächte inkl. Verwöhnpension
inkl. geführter Wanderungen und Sportprogramm
Erleben Sie einen traumhaften Wanderurlaub mit entspannenden Momenten im Salzburger Land

schnüren Sie ihre Wanderschuhe!

Auf geht’s ins Hiking-Abenteuer nach Leogang!

Wir beraten Sie persönlich!