Wanderausrüstung im Herbst | Sporthotel Salzburger Hof Leogang in Österreich

Wetter in Leogang

Webcam

Webcam
Wandern steinernes meer

Wanderausrüstung im Herbst Was muss ich beim Wandern im Herbst beachten?

Die Blätter fangen an sich bunt zu färben, die Sicht klart durch die herbstliche Kühle auf und frühmorgendliche Nebelschwaden erwarten uns. Perfektes Wanderwetter also! Doch was müssen Sie eigentlich bei Ihrer Wanderausrüstung im Herbst beachten? Wir haben Ihnen zusammen geschrieben, was bei Ihrer Wanderung im Herbst in Österreich auf keinen Fall fehlen darf!

Packliste für die Wanderausrüstung im Herbst

Regenjacke

Besonders im Herbst ist sie wichtig und sollte bei jeder Wanderung mitgenommen werden: die Regenjacke. Aufgrund von schnellen Wetterumschwüngen in den Bergen im Herbst, muss man immer damit rechnen in einen Schauer zu geraten. Besonders in den Bergen schwingt das Wetter schnell um, deshalb sollten Sie Ihre Regenjacke selbst dann mitnehmen, wenn der Himmel blau scheint.

Als Ergänzung empfehlen wir bei längeren Touren oder an grauen Tagen auch eine Regenhose mitzunehmen. Denn trocken macht Wandern einfach mehr Spaß!

Auf den Zwiebellook setzen

Beim Wandern im Herbst sollte man unbedingt auf den sogenannten Zwiebellook setzen. Dabei empfehlen wir auf leichte und atmungsaktive Stoffe zu setzen, damit man beim Wandern nicht zu sehr schwitzt, aber in den Pausen auch nicht so schnell auskühlt. Außerdem können dünne Jacken besonders leicht im Rucksack verstaut werden, wenn die Sonne rauskommt und es wärmer wird.

Tipp

Bei Wanderungen in der kälteren Jahreszeit sollten auch Mütze und Handschuhe nicht vergessen werden, da der Körper über Hände und Kopf die meiste Wärme verliert.

Feste Wanderschuhe

Feste Wanderschuhe sind vor allem im Herbst Pflicht. Besonders am Morgen ist der Boden vom Tau oft noch feucht und in höheren Lagen trifft man im Herbst vereinzelt schon auf Schnee. Deshalb sollte man bei Wanderungen im Herbst unbedingt auf wasserdichte Wanderschuhe setzen, um nasse Füße zu vermeiden.

Kamera

Im Herbst ist bekanntliche durch kalte Luftströme die Luft am klarsten und dadurch die Sicht am weitesten. Deshalb sollten Sie auf Ihren Wanderungen keinesfalls eine Kamera vergessen, denn diese atemberaubenden Aussichten möchte man doch festhalten.

Sonnenschutz

Zu guter Letzt darf in der Wanderausrüstung im Herbst auch Sonnencreme keinesfalls fehlen. Denn auch im Herbst hat die Sonne in den Bergen noch Kraft und so können unschöne Überraschungen vermieden werden.

Sinne Erlebnispark Asitz wasser Sonnenaufgang Berge Wandern herbsturlaub österreich

    Was Sie auf Herbstwanderungen sonst noch beachten sollten

    Beachten Sie unbedingt, dass es im Herbst früher dunkel wird und die Dämmerung schon gegen 16:00 Uhr einsetzen kann. Deswegen bei längeren Wanderungen unbedingt zur Sicherheit eine Stirnlampe einpacken. Jedoch sieht man in der Dämmerung häufig Wildtiere, was eine besondere Wanderung ausmachen kann. Wir empfehlen früh morgens bereits die Wanderung zu starten und durch die Nebelschwaden zu Wandern, um oben eine herrliche Sicht über den Wolken zu genießen.

    Wichtig

    Viele Hütten haben im Herbst bereits geschlossen. Deswegen sollten Sie vor der Wanderung unbedingt checken, ob Einkehrmöglichkeiten bestehen oder ob Sie lieber selbst Verpflegung mitnehmen. Unsere Abergalm hat am 17.10., 24.10. und 31.10.2018 für unsere Gäste geöffnet, wo Sie hausgemachte Kaspressknödelsuppe genießen können.

    Teilen Sie diesen Beitrag mit Ihren Freunden

    Das könnte Sie auch interessieren

    Buchen Anfragen